Trendsetzende Publikation im angesehenen Journal „Pervasive and Mobile Computing“

Veröffentlicht am:

Dr. Eduardo Veas, Know-Center Area Knowledge Visualiztion", ist Co-Autor bei dem Artikel “Exploring real world points of interest: Design and evaluation of object-centric exploration techniques for augmented reality”, der in dem angesehenen Journal "Pervasive and Mobile Computing" akzeptiert wurde.

Augmented Reality (AR) ermöglicht es Nutzern zusätzliche Informationen über Objekte und Orte aus der realen Welt abzufragen. Das Erkunden dieser standortbezogenen Informationen in AR erfordert die physische Bewegung an unterschiedliche Standpunkte. Dies kann sehr anstrengend und sogar unmöglich sein, wenn sich die Standpunkte außerhalb der Reichweite befinden. Daher präsentiert dieses Paper objektzentrische Techniken für handheld Endgeräte, die Nutzern den Zugang zu Informationen durch den freien Gebrauch von virtuellen Metaphern erlaubt. Der Fokus liegt auf dem Design von Techniken, die die Erkundung von großen realen Objekten erlauben. Basierend auf den Resultaten werden Design Empfehlungen, 3D Touristenführer oder städtebauliche Maßnahmen, die von zukünftigen Generationen auf standort-bezogenen AR Browsern berücksichtigt werden sollen, vorgeschlagen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel  „Exploring real world points of interest: Design and evaluation of object-centric exploration techniques for augmented reality”.

Sehen Sie hier das Video über Visualizations for Augmented Reality.

 

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema

No items found

Angebote Know-Center

Stellenangebote