Das war die i-KNOW 2015!

Veröffentlicht am:

Die i-KNOW 2015 war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg! Vom Know-Center und der TU Graz organisiert, feierte die internationale Konferenz am 21. und 22. Oktober 2015 im Messe Congress Graz ihr 15-jähriges Jubiläum.

Insgesamt kamen heuer 450 Teilnehmer aus 18 Ländern auf der i-KNOW 2015 zusammen, um sich zum Thema „Cognitive Computing and Data-driven Business“ auszutauschen.

Highlights der i-KNOW 2015 waren unter anderem die ausgezeichneten Keynotes folgender, hochrangiger Experten:

  • Luciano Floridi, Professor für Philosophie und Informationsethik an der Universität Oxford
    „Big Data, Small Patterns, Subtle Consequences“
  • Pablo N. Mendes, Research Scientist am IBM Almaden Research Center
    „Cognitive Computing for the Masses“
  • Klaus Tochtermann, Direktor ZBW Leibniz
    „Science in Transition: How important actually is Research Data Management?“
  • Sebastian Kozerke, Professor für Biomedical Imaging an der Universität Zürich
    „From Spin to Picture to Computational Models – Biomedical Imaging of Failing Hearts“

Präsentationen der i-KNOW 2015 stehen hier zum Download zur Verfügung.

Dieses Jahr war einer der höchst erfolgreichen co-located Events der „1st Computational Life Sciences Day“, bei dem sich am 21. Oktober 2015 die neue Fakultät für Informatik und Biomedical Engineering der TU Graz präsentierte. Bei dieser Gelegenheit wurden auch die von einer Expertenjury ausgewählten Gewinner des dazugehörigen Video Contests mit Preisen prämiert – ausgezeichnet wurden die besten 3 Videos zum Thema „Computer Science – Shaping the Future“ (in Kürze online verfügbar)

Weitere Highlights der i-KNOW 2015 Konferenz gibt außerdem hier zum Nachlesen.

Klicken Sie sich durch die Galerie mit fotografischen Impressionen der i-KNOW 2015:

Pressespiegel

Botenstoff 04.15 Magazin
Botenstoff 04.15 ePaper

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema

No items found

Angebote Know-Center

Stellenangebote